[ Pdf Der unbewußte Gott: Psychotherapie und Religion ✓ the-united-states-of-america PDF ] by Viktor E Frankl à treatmentinlithuania.co.uk

[ Pdf Der unbewußte Gott: Psychotherapie und Religion ✓ the-united-states-of-america PDF ] by Viktor E Frankl à Ein zweifellos anspruchsvolles Buch, das nicht unbedingt psychologisches Fachwissen verlangt Das Thema ist hochinteressant und die Ergebnisse, zu denen Frankl kommt, sind durchaus einsichtig was mich allerdings etwas irritiert hat, ist die mit dem Wort Gott verbundene Einschr nkung auf den nah stlichen Monotheismus was wohl nicht unbedingt im Sinne Frankls sein d rfte Auch die zentrale Bedeutung des Ich w rde etwa ein Buddhist anhand des Satzes Gott ist der Partner unserer intimsten Selbstgespr che kommentieren als Gespr ch zweier Nicht Ichs was der Grundaussage Frankls m.
E keinen Abbruch tutDer Sinn muss und kann gefunden werden auch vom Buddhisten oder Atheisten, aber es ist der Sinn des jeweiligen Einzelnen und niemand kann und soll diesem dreinreden Ob dieser Einzelne ein Ich hat bzw ist, wird ja auch von modernen Psychologen angezweifelt hervorragend und wertvoll f r Menschen, die das Leben lieben und in der Tiefe des Denkens mit dem authentischen Zeugnis des Viktor E Frankl beschenkt wurden Ich sch tze Viktor Frankl sehr, aber dieses Buch ist wirklich kaum zu lesen Der Inhalt ist durchaus interessant, aber ich denke, nur Eingeweihte werden sich hier durchqu len.
Gott ist der Partner unserer intimsten Selbstgespr che Diese Aussage, welche Frankl schon in jungen Jahren formuliert hat, ist charakteristisch f r das gesamte Buch, in welchem der Zusammenhang von Psychotherapie und Religion in einem neuen Licht erscheint.
Viktor E Frankl ist der Begr nder der Logotherapie, welche den Menschen mit der Frage nach dem Sinn auseinandersetzt Er sieht den Menschen nicht nur als ein von unbewussten Trieben und dem Streben nach Macht beherrschtem Wesen, sondern schreibt ihm auch etwas Geistiges zu In diesem Werk zeigt er die unbewusste Religiosit t und Gottbezogenheit auf, welche in jedem von uns wohnt Frankl gelingt es mit diesem Buch dem Leser ein tieferes Vertrauen zu seinem Unbewussten zu geben Durch die Zwiesprache mit sich selbst erkennt man diesen unbewussten Gott Anhand des Gewissens und der Traumdeutung versteht Frankl es von der Existenz dieses Religi sen in uns zu berzeugen Durch viele Beispiele aus seiner eigenen Erfahrung wird das Buch anschaulich und verst ndlich Auch ist die Sinnfindung wieder ein zentrales Thema Er bietet damit eine Orientierungshilfe, die den Menschen zur Selbstfindung und Erkenntnis der unbewussten Religiosit t f hrt.
Ich glaube, dass Der unbewu te Gott in der heutigen Zeit wegweisend ist, da es den Menschen ber die blo e Triebhaftigkeit hinweghebt, und ihm auch ein geistiges Wesen zuspricht Das Buch ist sicher f r jedermann verst ndlich, und ich kann es nur empfehlen.
Ein zweifellos anspruchsvolles Buch, das nicht unbedingt psychologisches Fachwissen verlangt Das Thema ist hochinteressant und die Ergebnisse, zu denen Frankl kommt, sind durchaus einsichtig was mich allerdings etwas irritiert hat, ist die mit dem Wort Gott verbundene Einschr nkung auf den nah stlichen Monotheismus was wohl nicht unbedingt im Sinne Frankls sein d rfte Auch die zentrale Bedeutung des Ich w rde etwa ein Buddhist anhand des Satzes Gott ist der Partner unserer intimsten Selbstgespr che kommentieren als Gespr ch zweier Nicht Ichs was der Grundaussage Frankls m.
E keinen Abbruch tutDer Sinn muss und kann gefunden werden auch vom Buddhisten oder Atheisten, aber es ist der Sinn des jeweiligen Einzelnen und niemand kann und soll diesem dreinreden Ob dieser Einzelne ein Ich hat bzw ist, wird ja auch von modernen Psychologen angezweifelt hervorragend und wertvoll f r Menschen, die das Leben lieben und in der Tiefe des Denkens mit dem authentischen Zeugnis des Viktor E Frankl beschenkt wurden Ich sch tze Viktor Frankl sehr, aber dieses Buch ist wirklich kaum zu lesen Der Inhalt ist durchaus interessant, aber ich denke, nur Eingeweihte werden sich hier durchqu len.
Gott ist der Partner unserer intimsten Selbstgespr che Diese Aussage, welche Frankl schon in jungen Jahren formuliert hat, ist charakteristisch f r das gesamte Buch, in welchem der Zusammenhang von Psychotherapie und Religion in einem neuen Licht erscheint.
Viktor E Frankl ist der Begr nder der Logotherapie, welche den Menschen mit der Frage nach dem Sinn auseinandersetzt Er sieht den Menschen nicht nur als ein von unbewussten Trieben und dem Streben nach Macht beherrschtem Wesen, sondern schreibt ihm auch etwas Geistiges zu In diesem Werk zeigt er die unbewusste Religiosit t und Gottbezogenheit auf, welche in jedem von uns wohnt Frankl gelingt es mit diesem Buch dem Leser ein tieferes Vertrauen zu seinem Unbewussten zu geben Durch die Zwiesprache mit sich selbst erkennt man diesen unbewussten Gott Anhand des Gewissens und der Traumdeutung versteht Frankl es von der Existenz dieses Religi sen in uns zu berzeugen Durch viele Beispiele aus seiner eigenen Erfahrung wird das Buch anschaulich und verst ndlich Auch ist die Sinnfindung wieder ein zentrales Thema Er bietet damit eine Orientierungshilfe, die den Menschen zur Selbstfindung und Erkenntnis der unbewussten Religiosit t f hrt.
Ich glaube, dass Der unbewu te Gott in der heutigen Zeit wegweisend ist, da es den Menschen ber die blo e Triebhaftigkeit hinweghebt, und ihm auch ein geistiges Wesen zuspricht Das Buch ist sicher f r jedermann verst ndlich, und ich kann es nur empfehlen.
Dieses Buch erfordert sehr gute Vorkenntnisse in der Psychologie wie auch in der Psycho Therapie Es hat bei mir nicht immer gereicht, da meine Studien, Aus und Weiterbildungen schon lange zur ckliegen bin 83 Jahre alt Aber es ist mir doch klarer geworden, wie dieser Gott erfunden und notwendigerweise auch als Macht Instrument von Religionen immer wieder benutzt wird Und es ist mir deutlich geworden, wie viel Elend diese Religionen ber die Menschheit gebracht haben und immer noch bringen Die Aufl sung des Machtinstrumentes Gott im Christentum durch Jesus Christus erm glicht lebendigen Christen jedoch eine innere Befreiung.
ber das schwierige Thema der Psychotherapie und Religion hat Viktor Frankl mehrere originale und sehr interessante, n tzliche und wervolle Studien publiziert.
Gbe Es Frankls Werk Nicht, Wir Bruchten Es Dringend, Gerade Heute, Wo Zukunftsangst Und Sinnkrise Bei Jungen Menschen Und Nicht Nur Bei Ihnen So Deutlich Ausgeprgt Sind Wie Mglicherweise Niemals Zuvor Bild Der WissenschaftVictor E Frankls Grundlagenwerk Zum Thema Psychotherapie Und Religion Handelt Im Gegensatz Zum Unbewusst Triebhaften Von Der Unbewussten Religiositt Und Gottbezogenheit Des Menschen Und Ist Darum Eine Wichtige Hilfe Fr Die Orientierungssuche In Unserer Zeit Es ist in diesem Buch nicht so viel von Gott die Rede, aber davon, dass der Mensch auf der Suche nach einem unbedingten Lebenssinn und Lebensziel ist Das ist ja die zentrale These, die sich durch das Gesamtwerk Frankls zieht Wer diesen Sinn, gefunden hat, der hat auch seine eigene Mitte, seine Aufgabe und seinen Lebensmittelpunkt gefunden Kann man schweigend beten Zu einem unbewussten Gott allemal Vielleicht meint dies unbewusst , wir sind uns nicht immer bewusst Wie nah er uns ist, wie mit unserem Streben und Sehnen und Suchen, wir ihn umkreisen und meinen ihn rufen zu m ssen, dabei sollten wir vielleicht eher innehalten und ruhig werden Unsere Besch ftigungen fahren lassen und uns finden lassen.


ber das schwierige Thema der Psychotherapie und Religion hat Viktor Frankl mehrere originale und sehr interessante, n tzliche und wervolle Studien publiziert.
Dieses Buch erfordert sehr gute Vorkenntnisse in der Psychologie wie auch in der Psycho Therapie Es hat bei mir nicht immer gereicht, da meine Studien, Aus und Weiterbildungen schon lange zur ckliegen bin 83 Jahre alt Aber es ist mir doch klarer geworden, wie dieser Gott erfunden und notwendigerweise auch als Macht Instrument von Religionen immer wieder benutzt wird Und es ist mir deutlich geworden, wie viel Elend diese Religionen ber die Menschheit gebracht haben und immer noch bringen Die Aufl sung des Machtinstrumentes Gott im Christentum durch Jesus Christus erm glicht lebendigen Christen jedoch eine innere Befreiung.
Es ist in diesem Buch nicht so viel von Gott die Rede, aber davon, dass der Mensch auf der Suche nach einem unbedingten Lebenssinn und Lebensziel ist Das ist ja die zentrale These, die sich durch das Gesamtwerk Frankls zieht Wer diesen Sinn, gefunden hat, der hat auch seine eigene Mitte, seine Aufgabe und seinen Lebensmittelpunkt gefunden Kann man schweigend beten Zu einem unbewussten Gott allemal Vielleicht meint dies unbewusst , wir sind uns nicht immer bewusst Wie nah er uns ist, wie mit unserem Streben und Sehnen und Suchen, wir ihn umkreisen und meinen ihn rufen zu m ssen, dabei sollten wir vielleicht eher innehalten und ruhig werden Unsere Besch ftigungen fahren lassen und uns finden lassen.